Jahresbrief 2015

 

 

                                                                               

                                                                                                           Juni 2015

 

Sehr geehrte Kunden, liebe Weinfreunde.

Das Jahr 2015 begann mit unserem frischen spritzigen Chasselas „Non filtré“. Mittlerweile ist  dieser verkauft und wir haben den restlichen 2014er Jahrgang abgefüllt, ausgenommen die Barrique-Weine.

Das Weinjahr 2014 zeichnete sich, wie auch dieses Jahr, durch einen milden Winter aus, welches einen frühen Austrieb zur Folge hatte. Der Sommer war relativ nass, die Rebe gedieh sehr gut und pünktlich zur Traubenreife, Mitte August bis Ende September verwöhnte uns die Sonne mit wundervollen Tagen. Der Regen blieb aus und wir durften einen schönen Jahrgang 2014 einbringen.

Unser bewährter Klassiker der Chasselas ist sehr ausgewogen; mineralisch, fruchtig, spritzig, je nachdem ob Twanner oder Ligerzer. Der blumige Riesling-Sylvaner mit Muscat Note. Unser Pinot gris ist diesmal leicht lieblich, somit etwas ausgefallen, trotzdem schön kräftig. Der Sauvignon blanc kommt im Frühjahr 2016 auf den Markt, bis dahin sind wir leider ausverkauft, die Trauben des 2013er gingen komplett vom damaligen Hagel kaputt. Rosé de Pinot Noir mit seiner Bonbon Note ist erfrischend anders, passt super in den Sommer. Bei den Roten haben wir für jeden Geschmack etwas dabei; mit oder ohne Barrique, reine Sorte oder Cuveé, mild oder kräftig. Das Sortiment können wir mit unserem beliebten, Süsswein „Le Rêve“, einzigartig in der Region, abrunden, ein Dessertwein zu Süssem oder kräftigen Käse. Der Vin mousseaux fürs festliche Apéro oder zum Anstossen auf vollbrachte Erfolge, etwas Exklusives für Kenner.

Unsere Pinot noir Magnum erscheint in einem neuen eleganten Design. Auf Bestellung können wir natürlich ebenso andere Sorten für sie in der Magnum reservieren. Der Wein gedeiht bzw. reift in einer 1,5 Liter Flasche besser und bietet sich somit zum Lagern an. Für ein besonderes Geschenk gibt es  auch grössere Formate, z.B. Jéroboam 3 Liter, Réhoboam 4,5 Liter, Methusalem 6 Liter.

Erfolge:

  • Rookie des Jahres 2015: Am 17. September durfte ich im Bellevue in Bern diese Auszeichnung vom Gault & Millau entgegennehmen; Nachwuchstalent des Jahres.
  • 3 Goldmedaillen: Le Rêve 2012 & Pinot noir 2013, Expovina; Pinot gris 2013, Mondials des Pinot
  • 2 Silbermedaillen: Pinot noir Barrique 2012 & Pinot noir 2013, Mondials des Pinot
  • Titel  « Bester Winzer der Dreiseen-Region », Expovina

Neuigkeiten auf dem Weingut zum Twannbach:

  • Leider zog letztes Jahr kurz vor der Traubenernte erstmals die Kirschessigfliege in unsere Region ein. Diese besondere Art kann gesunde Früchte anstechen, die betroffenen Beeeren bekommen Essiggeschmack, faulen und werden ungeniessbar.  Diese Fliege ging vorwiegend auf frühreife rote Sorten, wie z.B. unsere Sorte Mara.
  • Neu zu unserer Familie können wir seit Anfang des Jahres unseren 2-jährigen schwarzen Labrador-Mischling Pinot zählen. Auch er freut sich auf ihren Besuch.

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen,

mit herzlichen Grüssen vom Bielersee